Videoüberwachung in Leipzig-Connewitz einstellen!

Vor dem Hintergrund der schwelenden Debatte um die „versteckte Kamera“ in einem leer stehenden Haus in der Simildenstraße in Leipzig-Connewitz fordert die Stadträtin Juliane Nagel das Ende der polizeilichen Dauervideoüberwachung des Connewitzer Kreuzes. „Videoüberwachung in Leipzig-Connewitz einstellen!“ weiterlesen

Aus gegebenem Anlass: Kontrollen und Durchsuchungen durch die Polizei

Bereits Anfang des Jahres und aktuell im Zusammenhang mit der Eröffnung des Polizeipostens in der Wiedebachpassage gibt es in Connewitz, aber auch in der Südvorstadt scheinbar gehäuft Personenkontrollen und Durchsuchungen durch die Polizei. Immer wieder wird gefragt ob dies gerechtfertigt ist und was mensch dagegen tun. „Aus gegebenem Anlass: Kontrollen und Durchsuchungen durch die Polizei“ weiterlesen

Wie gefährlich ist Connewitz? Review zur Veranstaltung im UT Connewitz am 27.3.2014

BjwX-fNIgAAq7V3.jpg:largeAn die 250 Menschen folgten am 27.3.2014 einer Einladung der Initiative „Für das Politische“ ins UT Connewitz. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand die Konstruktion des „gefährlichen Ortes“ Connewitz. Anlass der Einladung war nichts anderes als die Eröffnung des Polizeipostens in der Wiedebachpassage. „Wie gefährlich ist Connewitz? Review zur Veranstaltung im UT Connewitz am 27.3.2014“ weiterlesen

Endlich! Geplanter Baubeginn des Streetballplatzes am Connewitzer Kreuz im Mai

Nach zirka fünf Jahren kann der Bau der Streetballanlage am Connewitzer Kreuz endlich losgehen. Im Juli 2013 hat das Verwaltungsgericht die Klage eines Anwohners gegen den Baubeginn abgewiesen. Einzig die geplanten Nutzungszeiten, die von einem Schließdienst abgesichert werden, trüben die Freude. „Endlich! Geplanter Baubeginn des Streetballplatzes am Connewitzer Kreuz im Mai“ weiterlesen

Let’s talk about “Gefährliches Connewitz”

lets-talk-connewitz

 

 

 

 

Vortrags- und Diskussionsveranstaltung am Donnerstag, 27.03. um 19:00 Uhr, im UT Connewitz, mit Dr. Dr. Peter Ullrich (ehemals Leipziger Kamera, heute Wissenschaftler in Berlin) & Vertreter*innen der Initiative “Für das Politische” „Let’s talk about “Gefährliches Connewitz”“ weiterlesen

Darstellung zu den Ereignissen in Connewitz

Nachdem insbesondere eine Leipziger Zeitung eine Satireaktion am Polizei-Posten in Leipzig-Connewitz systematisch in Verbindung mit meiner Person skandalisiert hat, publiziere ich hier ein Statement, das vor allem an Interessierte in der Partei DIE LINKE adressiert ist. „Darstellung zu den Ereignissen in Connewitz“ weiterlesen

Dokumentiert: Gründer der Apfelfront melden sich bezüglich Satire-Debatte in Leipzig zu Wort

Im Rahmen einer satirischen Aktion im Statdteil Connewitz kochen in Leipzig die Wogen hoch. Jetzt melden sich auch Alf Thum, seines Zeichens Erfinder und „Führer“ der aus Leipzig stammenden „Front Deutscher Äpfel“, einem bundesweit bekannten Satire-Projekt gegen Rechts, sowie zwei weitere Mitbegründer zu Wort. „Dokumentiert: Gründer der Apfelfront melden sich bezüglich Satire-Debatte in Leipzig zu Wort“ weiterlesen

Polizeiposten in Leipzig-Connewitz: Die Geister, die sie riefen

Am 6.2. eröffnete es endlich  wieder, das Bürger*innenamt in der Wiedebachstraße in Leipzig-Connewitz. Nach einer massiven Zerstörungsaktion im August 2013 war die permanent unter Beschuss stehende Einrichtung geschlossen worden. „Polizeiposten in Leipzig-Connewitz: Die Geister, die sie riefen“ weiterlesen

The same procedure as .. Silvester am Kreuz

Von Deeskalation war im Vorfeld des Jahreswechsel in Bezug auf das Connewitzer Kreuz viel zu lesen. Die „präventiven“ Maßnahmen, die in der Silvesternacht am Kreuz zum Einsatz kamen, glichen denen der Vorjahre: „The same procedure as .. Silvester am Kreuz“ weiterlesen