No love for a Deutschland. Antirassistische & antinationale Proteste am 2./3.10.2012 in München

Die offiziellen Feierlichkeiten zum “Tag der deutschen Einheit” suchen in diesem Jahr München heim. Doch zwischen geschichtsvergessenem Deutschlandtaumel vor NS-trächtigen Orten und Oktoberfest gibt es auch Lichtblicke.

Im Bündnis “No love for a Deutschland” haben sich links(radikal)e Gruppen aus München zusammengetan um dem Spuk etwas entgegenzusetzen.
Das linksdrehende radio hat Georg vom Bündnis über die Vorbereitungen des offiziellen Deutschlandspektakels, die Kritik daran und die Gegenaktivitäten interviewt.

Interview anhören

Website des Bündnisses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.