Prädestiniert für das hochgradige EU-Spassparlament – DIE PARTEI will nach Brüssel

Das Bundesverfassungsgericht hat am 26.2. die 3 % Hürde für die Wahl zum Europäischen Parlament gekippt. Damit steigt die Chance für Kleinstparteien in das Brüsseler Parlament einzuziehen. Darunter auch die Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiativen (DIE PARTEI).
Das linksdrehende radio sprach mit dem Vorsitzender der PARTEI, Martin Sonneborn über den fast ausgemachten Einzug der PARTEI ins Europaparlament, Personalien, Vorhaben und natürlich nicht über Inhalte.

>>> zum Interview

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.