Streetcoverage aka Straßengezwitscher im Interview

Die Zahl der rassistischen Aufmärsche ist bundesweit, vor allem aber in Sachsen, rasant in die Höhe geschnellt. Seit März 2015 zwitschern Johannes und Alexej als „Straßengezwitscher“ von einigen der Brennpunkte in Sachsen. „Streetcoverage aka Straßengezwitscher im Interview“ weiterlesen

Pegida, Legida, die AfD und kein Ende in Sicht?

CLQeUzeWgAAVn27In unserer Radio-Sendung „linksdrehendes radio“ hatten wir zum 2. Mal in diesem Jahr den Politikwissenschaftler Robert Feustel zu Gast und blicken gemeinsam auf die Entwicklung von Legida und die Situation im Land. „Pegida, Legida, die AfD und kein Ende in Sicht?“ weiterlesen

Podcast: Auch nach einem Jahr gilt: LEGIDA und Rassismus entgegentreten!

CCkVX59W0AE0DPKRené Streich von der Bundespartei Plattform Brandenburg hat mit mir über Legida, Protest, Rassismus in Sachsen und der Bundesrepublik u.v.m. gesprochen. „Podcast: Auch nach einem Jahr gilt: LEGIDA und Rassismus entgegentreten!“ weiterlesen

„Sächsische Verhältnisse“ – Im Gespräch mit dem Podcast „Ruhig, Brauner“

Im September habe ich mich mit Karol Kosmonaut, dem Macher des Podcast „Ruhig, Brauner“, getroffen und über sächsische Verhältnisse, antirassistische Arbeit und Refugee-support gesprochen. Zum nachhören hier: http://rbp.karol-kosmonaut.com/rbp03-jule-nagel/

Hungerstreik im Erstaufnahme-Interim in Böhlen (Landkreis Leipzig)

boehle-eaSeit Montag, 7. September 2015 befinden sich zwei Geflüchtete im Apart-Hotel in Böhlen, das zum Teil als Erstaufnahmeeinrichtung genutzt wird, im Hungerstreik. Sie kritisieren die Unterbringung und die lange Wartezeit im Rahmen ihres Asylverfahrens „Hungerstreik im Erstaufnahme-Interim in Böhlen (Landkreis Leipzig)“ weiterlesen

Homeplanet-Hostel in Connewitz: Kapitulation vor rassistischen Hauseigentümer*innen?

R_6538e91045Die Stadt Leipzig will das Homeplanet-Hostel in Leipzig-Connewitz nicht weiter zur Unterbringung von Geflüchteten nutzen. „Homeplanet-Hostel in Connewitz: Kapitulation vor rassistischen Hauseigentümer*innen?“ weiterlesen

Sächsische Zustände – Interview zur Aufnahme von Geflüchteten in Sachsen

Über 900 Menschen, die bei Hitze und Regen, in einem Zeltlager untergebracht werden, über 400 Menschen in einer Turnhalle, überfüllte Erstaufnahmeeinrichtungen in Chemnitz und Schneeberg, fehlende Kommunikation und Null Konzept. Wie steht es um die Aufnahme von Geflüchteten in Sachsen? Wird das fahrlässige Handeln der Staatsregierung ein Ende haben und wie kann dem ein Ende gesetzt werden?

>>> Im Interview mit Coloradio Dresden

 

Zum Nachhören: Veranstaltung zu Mieterhöhungen & Verdrängung im Leipziger Westen

podium-9415Am 9. April fand auf Einladung des Netzwerks Schlindewitz im Neuen Schauspiel in Leipzig-Lindenau eine Diskussionsveranstaltung zur Stadtentwicklung im Leipziger Süd- und Altwesten statt. „Zum Nachhören: Veranstaltung zu Mieterhöhungen & Verdrängung im Leipziger Westen“ weiterlesen

[audio] Beschlagnahmung von Handys & anderen elektronischen Kommunikationsmitteln

Im Interview mit Radio Corax zum Stand der Dinge und Konsequenzen aus der Massenbeschlagnahmung von Handys, Laptops am 15./16. Januar 2015 in Leipzig  „ Beschlagnahmung von Handys & anderen elektronischen Kommunikationsmitteln“ weiterlesen