Grenzüberschreitende Solidarität: Spenden für von Diskriminierung betroffene Rom_nija in Tschechien

Seit einigen Wochen kommt es im tschechischen Grenzgebiet verstärkt zu antiziganistischen Demonstrationen und Ausschreitungen, die sich gegen die dort lebende Minderheit der Roma richtet.Das linXXnet beteiligt sich an Unterstützungsaktionen und ruft zu Spenden aufBrennpunkte der Auseinandersetzungen sind die tschechischen Kleinstädte, Rumburk und Nový Bor und v.a. Varnsdorf, wo mittlerweile jede Woche Demonstrationen gegen die hier lebenden Roma stattfinden. Dabei fordert die lokale Bevölkerung, unterstützt von tschechischen und deutschen Nazis, eine “Lösung des Roma-Problems”. Einige Parolen waren z.B. “Zigeuner ins Gas” und “Tschechien den Tschechen”.
Die Gewaltausbrüche sind dabei als Resultat einer verfestigten gesellschaftlichen und staatlichen Ausgrenzung der Minderheit der Roma zu werten. Dies betrifft bei weitem nicht nur Tschechien.

“Anziganismus – der Hass auf Sinti und Roma – ist ein in Europa weit verbreitetes Problem, das hierzulande viel zu wenig wahrgenommen wird. Vor allem in Bulgarien und Tschechien kam es in letzter Zeit zu Gewaltausbrüchen gegen Roma. Doch auch in Deutschland sind die ca. 120 000 hier lebenden Sinti und Roma von Diskriminierung, viele auch von Abschiebung betroffen.”

Die Initiative „Nenávist není řešení“ („Hass ist keine Lösung“) organisiert am Samstag, dem 15.10.2011 in Varnsdorf ein Straßenfest um die Rom_nija zu unterstützen und mit deren Kindern einen Nachmittag ohne Angst und Sorgen zu verbringen. Dabei soll das gesellschaftliche Klima in der Stadt verbessert und ein Dialog zwischen Rom_nija und anderen Bürger_innen hergestellt werden.

Zur Unterstützung der Betroffenen werden in Chemnitz (Rothaus, Lohstr. 2), Dresden (AZ Conni Dresden bzw. Infocafe , Rudolf-Leonhard-Straße 39), Leipzig (linXXnet, Bornaische Str. 3d) und in Zittau (Infoladen Zittau, Äußere Weberstraße 2) Spenden gesammelt. Benötigt werden hauptsächlich Kleidung, Spielzeug, Essen und Geschirr. Am Samstag selbst gibt es Mitfahrgelegenheiten von Leipzig nach Varnsdorf (Kontakt: juliane.nagel at linxxnet.de)

Geldspenden welche den Roma zu gute kommen, können an folgendes Konto überwiesen werden: Inhaber: Tamara Bunke Verein / Kontonummer: 3000082580 / BLZ: 850 501 00
Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien / Betreff: Roma CZ

weiterlesen zum Thema: Antiziganismus-Watchblog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.