Zwei unterstützenswerte Einwände zum Haushalt der Stadt Leipzig 2012 – Roter-Stern-Sozialtrakt & Kita-Finanzierung

Damit der Roter Stern Leipzig e.V. eine akzeptable Trainingsinfrastruktur bekommt und damit Kita-Plätze in größerer Zahl entstehen & für Eltern und Freie Träger nicht teurer werden: Beteiligungsmöglichkeiten am Haushalt 2012 wahrnehmen!

1. ReKo/Erweiterung Sozialtrakt Goethesteig

* Link zum BürgerInneneinwand: http://www.haushaltsplanrechner-leipzig.de/de/haushalt_details.asp?mSel=42,424,1,2,70000596

Gehe zu -> Sportförderung –> Sportstätten & Sportbäder -> Sportstätten & Sporteinrichtungen -> Zuschüße für Bauinvestitionen -> Reko Goethesteig/ Haushaltsstelle: 7.0000739.740

Stellvertretend für die Mitglieder des Vereins Roter Stern Leipzig ´99 e.V. beantrage ich, dass bereits für das Jahr 2012 Finanzmittel in Höhe von 60.000 Euro für die Entkernungs- und Abrissarbeiten sowie Planungsleistungen für einen neuen Sozialtrakt auf der Sportplatzanlage „Am Goethesteig“ bereitgestellt werden.

Begründung: Der Verein Roter Stern Leipzig ´99 e.V. (RSL) hat in den letzten Jahren eine mehr als positive Entwicklung genommen. Sportlich ist der RSL eine feste Größe im Leipziger Fußball geworden. Die Heimspiele der ersten Männermannschaft, die derzeit in der Bezirksliga Nordsachsen spielt, werden von durchschnittlich 500 Zuschauer_innen verfolgt, die Mitgliederzahlen steigen und auch das Interesse der Aktiven, die beim RSL spielen und trainieren wollen, ist ungebrochen. Ebenso konnte der Verein durch sein zivilgesellschaftliche Projekte deutliche Akzente setzen, die dem RSL durch die Verleihung des Sächsischen Demokratiepreises 2009 und des Julius-Hirsch-Preises 2010 durch den DFB eine landesweite Beachtung bescherte.

Ein schweres, aber für die weitere Zukunft des RSL unerlässliches, Projekt harrt noch immer seiner Realisierung. Seit den Gründungtagen im Jahr 1999 versucht der RSL ein eigenes Vereinsgelände zu finden. Mittlerweile hat Verein auf der Sportplatzanlage „Am Goethesteig“ für die Jugendteams sowie das Frauenteam und die Mannschaft der Alten Herren ein neues Zuhause gefunden. Nach umfangreichen und kostenintensiven Baumaßnahmen steht seit 2011 ein neuer Rasenplatz für diese Teams zur Verfügung. Leider sind die für das Umziehen und Duschen vorgesehene Interim-Container in einem sehr schlechten Zustand. Dies macht die Rekonstruktion bzw. Neubau eines neuen Sozialtrakts für den Roten Stern Leipzig unumgänglich.

2. Schaffung weiterer Betreuungsplätze für Kinder in Leipzig

* Link zum BürgerInneneinwand: http://www.haushaltsplanrechner-leipzig.de/de/haushalt_dialog.asp?mSel=36,365,99,1,365001,42

Gehe zu -> Kinder-, Jugend- und Familienhilfe -> Tageseinrichtungen für Kinder -> Förderung von Kindern in Tageseinrichtungen für Kinder und in Kindertagespflege/ Produkt 1.100.36.5.0.01

In Leipzig werden immer mehr Kinder geboren. Und Eltern wünschen sich Möglichkeiten zur Betreuung ihrer Kinder. Jedoch nicht für alle Kinder gibt es Betreuungsplätze in Krippen oder Kindergärten. Die zusätlichen Platzkapazitäten in der Kindertagespflege können den Bedarf nur begrenzt decken.

Die Leipziger Stadtverwaltung ist zwar bemüht, zusätzliche Betreuungsplätze für Kinder zu schaffen. Sie kann ihre Bemühungen aber nur in dem Rahmen umsetzen, den der Stadtrat beschließt.

Mit ihren Planungen versucht die Stadtverwaltung zuallererst dem Rechtsanspruch auf einen Kindergartenplatz Rechnung zu tragen, so Frau Förster in der Sitzung des Jugendhilfeausschusses am 10.10.2011. Da der Bau notwendiger Kindertageseinrichtungen hinter den Planungen zurück bleibt, soll der Rechtsanspruch dadurch erfüllt werden, dass Kindertageseinrichtungen einen Teil ihrer bisherigen Krippenplätze als Kindergartenplätze anbieten sollen. Das Platzangebot im Krippenbereich bleibt aber nach wie vor weit hinter der Nachfrage zurück.

Der Leipziger Stadtrat sollte deshalb mindestens 2 Millionen Euro mehr in die Schaffung notwendiger Betreuungskapazitäten für Unterdreijährige investieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.