Spendenübergabe für Geflüchtete

12705776_1157834417568228_9016903755571245912_nAm 10. Februar war ich mit Kolleg*innen aus Land- und Bundestag in der Leipziger Spendenzentrale zu Gast. Dort überreichten wir Spenden im Wert von zirka 1000 Euro. Hier die Pressemitteilung dazu:

Die Leipziger Landtagsabgeordneten Juliane Nagel und Marco Böhme haben am Mittwoch, dem 10. Februar, gemeinsam mit den Bundestagsabgeordneten Susanna Karawanskij und Dr. Axel Troost die Sachspendenzentrale Leipzig besucht.

Dort informierten sie sich bei Christopher Zenker, einem der Initiatoren dieses Projektes, über die Arbeit der Sachspendenzentrale Leipzig. Dabei wurde auch mit ehrenamtlichen Helferinnen gesprochen und die Zentrale besichtigt.

Im Vorfeld des Besuchs rief die Leipziger LINKE dazu auf, sich mit den Geflüchteten zu solidarisieren und diese mit Spenden zu unterstützen. Insgesamt wurden durch diesen Spendenaufruf über 1.000 Euro eingesammelt. Diese wurden für Babyartikel wie Feuchttücher und Windeln sowie fair gehandelte und produzierte Unterwäsche für Damen und Herren ausgegeben und beim Besuch der Abgeordneten an die Helferinnen übergeben.

Während des Besuchs erklärte Juliane Nagel, Sprecherin für Flüchtlings- und Migrationspolitik, „Sachsen braucht eine Offensive für Weltoffenheit und Solidarität und gegen jede Form von Rassismus. Dazu gehört auch sich zur Aufnahme von Schutzsuchenden zu bekennen, diese mit dem Nötigen zu unterstützen und ihnen eine Teilhabe an der Gesellschaft zu ermöglichen.“

Bei ihrer Visite bedankten sich die Abgeordneten bei den Helferinnen und Helfern für ihr Engagement und erkundigten sich nach Möglichkeiten sie zu unterstützen.

PM 10. Februar 2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.