*Proberaum in Leipzig dringend gesucht!!! Forum zur Problematik fehlender Bandproberäume*

In Leipzig herrscht ein akuter Mangel an Proberäumen für Nachwuchs- und Amateurbands. Durch den Wegfall großer Proberaumobjekte wie die AGRA, Täubchenweg und das Hupfeld-Center in Böhlitz- Ehrenberg hat sich die Situation deutlich verschärft. […] VILLAkeller & Linksfraktion laden zur Diskussion am 19.7.2012, 19:00 in die VILLA, Lessingsstraße 7

[…] Immer wieder sind Bands von Raumkündigungen und überteuerten Preisvorstellungen von privaten Vermietern betroffen. Das auf Initiative der Bandcommunity eröffnete Bandhaus in Plagwitz deckt den Bedarf bei Weitem nicht.
Ein Antrag der Fraktion DIE LINKE im Stadtrat, mit dem die Stadt Leipzig in die Pflicht genommen werden soll, Bands in Bezug auf Probe-Möglichkeiten unterstützen, wurde von der Verwaltung abschlägig beantwortet. Demnach sei einerseits die Suche nach geeigneten Liegenschaften zu aufwendig, anderseits seien private Initiativen ausreichend.

Die Realität sieht allerdings anders aus. Auch nach Einschätzung der Leipziger Bandstudie des Soziokultulrellen Zentrums „Die VILLA“ ist die Förderung von NachwuchsmusikerInnen, die im Bereich der Popularmusik tätig sind, in Leipzig untentwickelt.

In einem Forum sollen die Problematik umrissen und gemeinsam nach geeigneten Lösungswegen zur Unterstützung der Nachwuchsmusikszene gesucht werden.

Es diskutieren:

Michael Faber, Kulturbürgermeister
Markus Böhme, Bandcommunity Leipzig e. V.
Dirk Tschentscher-Trinks, Bereichsleiter Musische Bildung in der VILLA
ein Mitglied der Band Glissa
Juliane Nagel, Stadträtin

Moderation: Daniel Thalheim, Freier Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.