Nebuď dilino! Sei kein Idiot! Roma gegen Stigmatisierung im Bildungswesen

UGC (United Gipsy Crew) ist eine Hip-Hop-Gruppe, bestehend aus vier jungen Männern aus Prag, die der Minderheit der Roma angehören. Mit ihrem Song „Nebuď dilino!“ („Sei kein Idiot“) erregen sie derzeit wichtige Aufmerksamkeit – für die Belange von Roma, die krassesten Diskriminierungen ausgesetzt sind, nicht nur in Tschechien

Die Aufnahmen zum Video entstanden im Rahmen eines Projektes der tschechischen Zivilgesellschaftsorganisation Slovo 21  mit finanzieller Unterstützung der Heinrich-Böll-Stiftung.
„Nebuď dilino!“ thematisiert die Bildungssituation von Roma in Tschechien. „Schickt ihn auf eine Grundschule, so kann etwas aus ihm werden, er ist vielleicht ein gipsy, aber er ist kein Idiot“ so ihr Plädoyer. UGC rücken damit die Situation von Roma-Kindern – nicht nur in Tschechien – in den Vordergrund, die überdurchschnittlich oft in Sonderschule für Kinder mit „leichter geistiger Behinderung“ eingeschult werden. Hier beginnt der Kreislauf einer lebenslangen Stigamtisierung und Ausgrenzung – Arbeitslosigkeit, Armut, Ghettoisierung – aus dem nur wenige schaffen auszubrechen. Rund 50 Prozent der Roma-Kinder in Tschechien kommen automatisch in Sonderschulen, nur weil sie Roma sind. Manche Eltern wirken sogar darauf hin, damit ihre Kinder vor Diskriminierung geschützt werden, die sie in normalen Schulen erfahren.
„Schickt eurer Kinder nicht auf Sonderschulen!“ so der Appell von UGC an die Eltern, der auch im Video bildlich dargestellt ist.

Der Song und das Wirken von UGC ist ein bemerkenswertes Beispiel für Selbst-Empowerment. Die vier hatten schon im Rahmen des Roma-Pride im Oktober in Prag einen Auftritt.
Schaut euch das Video an, verbreitet es. Es ist ein wichtiges Beispiel für Selbstermächtigung.

>>> Weitere Infos auf romea.cz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.