Category Archives: Wahlen

  Leave a reply

Der Süden wählt links!

Zusammen mit weiteren 10 tollen Menschen trete ich auch 2019 im Leipziger Süden (Wahlkreis 4) zur Kommunalwahl an. Die Wahl findet – zusammen mit der Europawahl – am 26. Mai 2019 statt. Hier mein Kurzstatement:

Der Leipziger Süden: Für alle! Das ist und bleibt meine Devise. Wohnraum muss bezahlbar sein, Grünflächen dürfen nicht rigoros zugebaut werden, die Fahrt mit Straßenbahn und Bus muss sich jede*r leisten können und Angebote der Kinder- und Jugendhilfe und für Senior*innen müssen ausgebaut werden. Ich will mich auch weiterhin stark machen, dass die, die nicht gehört werden, eine Stimme bekommen, und setze mich für kommunikative Lösungen statt Verdrängung und Konfrontation ein. Ich streite für eine Stadtgesellschaft, in der niemand aufgrund seiner Herkunft, Lebensweise oder der sozialen Verhältnisse diskriminiert und ausgegrenzt wird.

>>> Hier geht’s zum Kommunalwahlprogramm der LINKEN Leipzig

>>> Hier geht’s zum Wahlprogramm für den Süden

  Leave a reply

Wahlrecht auch für Menschen ohne deutsche Staatsbürger*innenschaft!

Wer hier lebt, gehört dazu – unabhängig vom Pass: so einer der Slogans der schon alten Bewegung für ein Wahlrecht für Menschen ohne deutsche Staatsangehörigkeit. Um dessen Einführung auf kommunaler Ebene ging es am Mittwoch, 10. April 2019 im Sächsischen Landtag. Hier meine Rede zum entsprechenden Gesetzesentwurf der Grünen:
Continue reading

  Leave a reply

Podcast „Sächsische Verhältnisse“ #13

Für den Podcast „Sächsische Verhältnisse“ hat sich im August 2018 Jan Witza mit mir getroffen. Wir haben über Migrations- und Asylpolitik, die politischen und gesellschaftlichen Verhältnisse in Sachsen und vieles anderes gesprochen.

>>> Hier zum Nachhören

  Leave a reply

Nicht vom Himmel gefallen – Spurensuche nach den Ursachen für den Rechtsruck in Sachsen

Der Schock saß tief an diesem Abend der Bundestagswahl: Die AfD war im Osten Deutschlands mit 21,5 % der Stimmen zweitstärkste Kraft hinter der CDU (26,5 %) geworden, die LINKE rangiert mit 16,5 % nur noch auf Platz 3. Besonders treten die Ergebnisse im Freistaat Sachsen hervor. Hier hat die autoritäre nationalradikale Partei im Vergleich zur Bundestagswahl 2013 mehr als 20 % gewinnen können und wurde mit 27 % zur stärksten Kraft im Lande. Continue reading

  5 Replies

Für eine konsequent kosmopolitische Linke!

Kaum sind die Bundestagswahlen vorbei und der erste Schock verdaut, beginnt nicht nur das Ringen um die Regierungsbildung, Spalten sich nicht nur machtorientierte Rechtsnationalist*innen vom Nazi-Haufen ab, beginnt nicht nur das Bangen wie sich Solidarität und emanzipatorische Politik gegen die Reaktion in Stellung bringen lässt, nein in der Linkspartei selbst beginnt es zu marodieren. Oder anders: Zwei wirkungsmächtige Akteure tun das, was es immer macht: Die Wahlergebnisse schlecht reden und eine national-keynesianistische Linie, die auf deutsche Wertarbeit und Abschottung orientiert, in Stellung bringen. Continue reading

  Leave a reply

Leipziger CDU beweist mangelnde Demokratiefähigkeit

Die CDU Leipzig hat kürzlich medial ihren Programmentwurf „Unser Leipzig – Leitlinien für eine wachsende Stadt“ vorgelegt. Darin gibt sie die politische Ziellinie der Ablösung der rot-rot-grünen Mehrheit im Stadtrat aus, und formuliert Forderungen in verschiedenen Politikbereichen. In diesem Entwurf wird unter anderem für das Ende der Finanzierung der soziokulturellen Zentren Werk 2 und Conne Island plädiert. Mit Kay Kamieth, Pressesprecher der Leipziger LINKEN, kommentiere ich diese Äußerungen: Continue reading

  1 Reply

Transparenzoffensive: Veröffentlichung von Einkommen und Ausgaben

Der sächsische Landtag will morgen mit den Stimmen der Koalition (also: SPD und CDU) diverse „Extras“ für Landtagsabgeordnete beschließen. Das habe ich zum Anlass genommen, meine schon seit etwas längerer Zeit geplante Transparenzübersicht online zu stellen. Diese findet sich nun hier. Außerdem gab’s dazu heute folgende Pressemitteilung:

Continue reading