Audio: 2.000 Menschen protestieren in Leipzig gegen das NPD-Zentrum

Seit dem November 2008 gibt es in der Odermannstraße 8 im Leipziger Stadtteil Lindenau ein Abgeordnetenbüro des sächsischen NPD-Landtagsabgeordneten Winfried Petzold. Das hinter einem Metallzaun verschanzte Gebäude dient der lokalen Nazi- und Kameradschaftsszene als wichtiger Treffpunkt und ist wiederholt Ausgangspunkt für Nazi-Aktionen im Stadtteil gewesen.
Gegen das Zentrum formiert seit Anfang des Jahres die Kampagne „Fence Off“ – also weg mit dem Zaun. Für den vergangenen Samstag hatte das Bündnis zu einer bundesweiten Demonstration gegen das Zentrum aufgerufen. Etwa 2.000 Menschen folgten dem Aufruf.
Lutz Helm hat für Radio Blau mit der Anmelderin Jule Nagel über die Demonstration und die Situation rings um die Odermannstraße 8 gesprochen.

>>> zum Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.