6. September: Das (vorerst einzige und letzte) Schlindewitzer Sommerfest

banner_fb

 

 

 

 

 

 

*La primera, sola y por lo pronto, última fiesta de verano*
*probably the only and last schlindewitz party*
*возможно, первый и последний пра́здник шлиндевицa*
*Lễ hội mùa hè, duy nhất/lần đầu tiên và tạm thời lần cuối cùng của Schlindewitz*
*أهل وسهل بكم في المهرجان الصيفي „شلندوتزر“ الوحيد و الخير حتى الن*

Am Freitag, 6.9.2013 laden DIE LINKE Leipzig und das Netzwerk Schlindewitz ab 16 Uhr zum (vorerst einzigen und letzten) Schlindewitzer Sommerfest auf den Karl-Heine-Platz/ Knochenplatz ein.

Was findet statt?

* Lesungen u.a das Schlindewitz-Manifest///
*Hüpfburg///
*Glücksrad///
* Live-Musik u.a. mit „Wonach wir suchen (Akustik-Punk)///
* Näh- und Stencilworkshop///
* Graffitiwände///
*Kinderschminken///
*Gesprächsrunde mit den Leipziger Bundestagskandidat_innen der LINKEN Dr. Barbara Höll und Mike Nagler – Was tun gegen steigende Mieten und schwindende Freiräume? – Moderne linke Familienpolitik – Umverteilen, aber richtig!///
* Kurzfilme///
* interaktive Informationsstände///
* Ausstellung: „Prekä_rer! Auch du bestimmst den Diskurs“///
* Essen, Getränke und Soli-Cocktails///

Und: Am Abend gibt’s den Klassiker unter den Partys. Trash&Querbeet mit viel Schrott und Glitzer, veranstaltet von der linksjugend Leipzig.
Wo? Engerstraße 23, Leipzig-Plagwitz
Ab? 22.00 Uhr
Eintritt? Spende!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.