Archiv der Kategorie: Fussball

  1 Antwort

There is still riot in my heart!

ThereStillRiotNach fünf Jahren geht die Stadtrats-Wahlperiode bald zu Ende. Zu den Kommunalwahlen am 25.5.2014 stelle ich mich erneut zur Wahl. Selbstverständlich für DIE LINKE und selbstverständlich im Leipziger Süden.

Was haben die letzten fünf Jahre gebracht? Ist so eine Präsenz in einem Kommunalparlament sinnvoll? Und warum noch einmal?

Weiterlesen

  Schreibe eine Antwort

“Nazischwein!” Eine Rassistische Beleidigung? Das Sportgericht des sächsischen Fußballverbandes entscheidet…

Am 18. Dezember verhandelte das Sportgericht des Sächsischen Fußballverbands (SFV) gegen die BSG Chemie Leipzig. Wegen zwei “Nazischwein”-Rufen beim Spiel gegen den ATSV Wurzen am 19.10.13 wurde der Leipziger Bezirksligist zur Zahlung von 500 Euro einen Fond für antidiskriminierende Arbeit im sächsischen Fußball und zur Übernahme der Gerichtskosten verurteilt. Weiterlesen

  1 Antwort

“Blauweißbunt in Leipzig – Kein Fußball den Faschisten” – Demo von Babelsberg 03-Fans am Sonntag, 8.12.13

* Spiel und Demo sind wegen Überschwemmung des Platzes im Bruno-Plache-Stadion abgesagt* Am Sonntag, 8.12.2013 ist im Bruno-Plache-Stadion das Rückspiel von Lok Leipzig gegen Babelsberg 03 angesetzt. Im August 2013 war es beim Lok-Auswärtsspiel in Potsdam-Babelsberg zu neonazistischen Ausbrüchen von Lok-Fans gekommen. Die Fangruppe “Nordkurve Babelsberg” ruft in Reaktion auf diese Ereignisse zu einer Demonstration unter dem Motto “Blauweißbunt in Leipzig – Kein Fußball den Faschisten” auf. Weiterlesen

  3 Antworten

Keine Provinzposse: BSG Chemie im Visier

zwenkau2Seit einigen Wochen tobt eine Art Shitstorm gegen Fans des Bezirksligisten BSG Chemie. Insbesondere die Polizei scheint es auf Teile der ChemikerInnen abgesehen zu haben, wobei sich ein Polizeiobberat aus dem ehemaligen Muldental besonders hervortut. // Beim Heimspiel gegen den ATSV Wurzen am 19.10. wirkt die Stimmungsmache im Vorab offensichtlich. Die Wurzner Spieler verlassen den Platz vorzeitig
Weiterlesen

  Schreibe eine Antwort

[Update] Nazi-Propaganda im Alfred-Kunze-Sportpark & abgesagtes Spiel BSG gegen Lok

aks288Pünktlich zum regulären Bezirksligaspiel der BSG Chemie Leipzig gegen den SV Taucha am Samstag, 24.8.13 haben Nazis im Leutzscher Alfred-Kunze-Sportpark unmissverständliche Botschaften hinterlassen. Vier Tage später tauchten außerdem Beschädigungen auf einem Spielfeld auf: darunter auch Hakenkreuze. Mit fragwürdigen Begründungen wurde zudem das Spiel zwischen BSG Chemie und Lok 2 abgesetzt

Weiterlesen

  2 Antworten

“Aus falschen Gründen zu richtigen Entscheidungen” – Lok Leipzig setzt Scenario Grenzen

Nun haben sich die Ultras (die selbst keine sein wollen) des 1. FC Lok Leipzig wohl selbst aus dem Rennen genommen. Vorerst zumindest, Nachdem der Verein – egal ob mit altem oder neuem Vorstand – sich nicht daran stört(e), dass die vereinseigene (Nicht-)Ultragruppe Scenario Lok maßgeblich von Neonazis bestimmt wird, und nicht mal ihre offizielle Zuordnung zum “„subkulturellen rechtsextremistischen Milieu“” durch den Sächsischen Verfassungsschutz zum Handeln führte, folgt nun der Klassiker. Aufgrund des übermäßigen Einsatzes von Pyrotechnik werden den Ultra-Fans die Leviten gelesen. Weiterlesen

  Schreibe eine Antwort

Nazis drängen auch in Leipzig ins Stadion – Roter Stern Leipzig gerät in den Fokus rechter Fußballfans

Wie die Leipziger Volkszeitung am 3.7.13 berichtet, wurden die Auseinandersetzungen bei einer Partie zwischen den Volkssportmannschaften von Roter Stern Leipzig und SG Lausen am 14.6.13 von unbekannten Personen provoziert, unter denen sich auch Istvan R., der 2009 für die NPD zu den Kommunalwahlen 2009 kandidierte und als Anmelder zahlreicher Nazidemos fungierte, befand. Weiterlesen