Juliane Nagel

@ blog.linXXnet.de

Steigende Zahlen bei den Hilfen zur Erziehung erfordern stärkere Bemühungen im Bereich der präventiven Jugendhilfe

Mehr als 3,5 Millionen Euro Mehrbedarf bei den Hilfen zur Erziehung schlagen im laufenden Jahr zu Buche. Im November 2013 mussten wir bereits einen ähnlich hohen Betrag nachlegen.

Neuer temporärer Wagenplatz in Leipzig-Ost

Am 18.10.2014 gab es im Leipziger Osten eine neue Besetzung für einen Wagenplatz. Das Kollektiv “Rhizomia” bezog eine Brachfläche in der Schultze-Delitzsch Str. Ecke Bennigsenstr. mit ihren Wägen.

Doku: Initiative “Dialoge für Gohlis” stellt Strafanzeige gegen Betreiber*innen der Facebook-Seite “Gohlis sagt nein”

Üble Hetzpropaganda auf Seite der vermeintlichen Bürgerinitiative Gohlis sagt nein. Am 16.10.2014 hat die Initiative “Dialoge für Gohlis” Strafanzeige gegen die vermeintliche Bürgerinitiative “Gohlis sagt nein” gestellt. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Leipziger Migrantenbeirat wird künftig direkt gewählt – echte Beteiligung ist landesweites Vorbild

Am gestrigen Mittwoch beschloss der Leipziger Stadtrat, den Migrantenbeirat ab sofort in direkter Wahl durch die in Leipzig lebenden Migrantinnen und Migranten besetzen zu lassen. Damit ist Leipzig nach der Landeshauptstadt Dresden die zweite sächsische Stadt, in der die Beteiligungsspielräume von Migrantinnen und Migranten erweitert werden.

Für & Wider: Wünsche an den (neuen?) OBM

Weltnest greift Gerüchte über den Wechsel des Leipziger OBM in die sächsische Landesregierung auf und fragt nach alternativen Vorstellungen

Stadtimpressionen II

Waldstraßenviertel. An nicht nur einer Hauswand warnt ein Schild: “Fahrräder abstellen verboten. Sonst werden sie kostenpflichtig sichergestellt.” No comment.

EU-Polizeigroßeinsätze gegen Migrantinnen und Migranten auch in Sachsen – LINKE gegen Racial Profiling

Laut Medienberichten finden zwischen dem 13. und dem 26. Oktober 2014 auch in Deutschland Fahndungen gegen irregulär eingereiste Migrantinnen und Migranten statt. Im Rahmen der „Mos Maiorum“ (latein. „Sitte der Ahnen“) genannten EU-weiten Polizei-Aktion werden Verkehrsknotenpunkte wie Bahnhöfe, Flughäfen und Autobahnen verstärkt kontrolliert.

Stadt-Impressionen I

Odermannstraße 8, Lindenau. Bis zum 11.9.2014 hauste hier die NPD Leipzig. Nach dem Auszug wurde recht schnell ein Bauzaun um das Gelände gezogen. Auf dem Schild wird die Eröffnung einer Filiale eines Grafikbüros (“Graf it”) angekündigt. Fake oder ein “hippes” Nachnutzungsprojekt?                      

Doku: Ein Raum voller Schüler(innen), auf der Bühne 8 Stühle und ein Thema: ASYL

Nachlese zu einer Podiumsdiskussion im Gymnasium in Schkeuditz am 24.9.2014

Für & Wider: Tempo 30 bei Nacht – Ein Modell für Leipzig?

Weltnest fragt nach der auch in Leipzig schon lange debattieren Idee nächtliche Tempo 30-Zonen an Hauptverkehrsstraßen einzurichten

« go backkeep looking »

  • Letzte Tweets

    Follow Me on Twitter