Juliane Nagel

@ blog.linXXnet.de

EU-Polizeigroßeinsätze gegen Migrantinnen und Migranten auch in Sachsen – LINKE gegen Racial Profiling

Laut Medienberichten finden zwischen dem 13. und dem 26. Oktober 2014 auch in Deutschland Fahndungen gegen irregulär eingereiste Migrantinnen und Migranten statt. Im Rahmen der „Mos Maiorum“ (latein. „Sitte der Ahnen“) genannten EU-weiten Polizei-Aktion werden Verkehrsknotenpunkte wie Bahnhöfe, Flughäfen und Autobahnen verstärkt kontrolliert.

Stadt-Impressionen I

Odermannstraße 8, Lindenau. Bis zum 11.9.2014 hauste hier die NPD Leipzig. Nach dem Auszug wurde recht schnell ein Bauzaun um das Gelände gezogen. Auf dem Schild wird die Eröffnung einer Filiale eines Grafikbüros (“Graf it”) angekündigt. Fake oder ein “hippes” Nachnutzungsprojekt?                      

Doku: Ein Raum voller Schüler(innen), auf der Bühne 8 Stühle und ein Thema: ASYL

Nachlese zu einer Podiumsdiskussion im Gymnasium in Schkeuditz am 24.9.2014

Für & Wider: Tempo 30 bei Nacht – Ein Modell für Leipzig?

Weltnest fragt nach der auch in Leipzig schon lange debattieren Idee nächtliche Tempo 30-Zonen an Hauptverkehrsstraßen einzurichten

Späte, aber heftige Nachwehen von LWB-Verkäufen

Entmietungsfälle in der Leipziger Südvorstadt auch ein Fall für die Politik! Einleitung von Mediationsverfahren, wie im Falle der Holbeinstraße 28a, gefordert

Am Vorabend des “Lichtfestes”: Podiumsgespräch zur aktuellen politischen Situation in Ungarn

“Vom demokratischer Vorreiter zum politischen Sorgenkind Europas “// Es diskutieren: Magdalena Marsovszky ( Kulturwissenschaftlerin) und György Dalos (Schriftsteller)//  Mitwoch, 8.10.2014 in der Alten Nikolaischule Leipzig

Anspruch auf politische Teilhabe von MigrantInnen mit Leben erfüllen!

Linksfraktion unterstützt Antrag auf direkte Wahl des Migrantenbeirates und bringt präzisierende Vorschläge ein

“Ihr habt die Wahl verloren” – Review der Proteste gegen den Naziaufmarsch in Döbeln am 4.10.2014

Eine Niederlage dürften die Jungen Nationaldemokraten an diesem Samstag, 4. Oktober 2014 in Döbeln erlitten haben. Nur knapp über 200 Teilnehmende zählte ihre massiv beworbende Abschlussdemonstration zur Kampagne “Sag was du denkst”.

Naziaufmarsch am 4. Oktober in Döbeln entgegentreten!

Am 4.10.2014 findet in Döbeln (Mittelsachsen) erneut ein Naziaufmarsch statt. Als Veranstalterin fungiert die NPD-Jugend- organisation Junge Nationaldemokraten, die damit ihre derzeitige Kampagne „Sag was du denkst – entfache das Feuer der Wahrheit“ beenden will. *** Treffpunkt für eine gemeinsame Anreise aus Leipzig: 4. Oktober, 7:45 Uhr am Service-Point im Hauptbahnhof *** Bereits am Vorabend, […]

Für & Wider: Wie weiter mit dem Leuschner-Platz?

Weltnest fragt in dieser Woche nach, was die lokalen Politiker*innen zur neu entfachten Debatten um die Gestaltung des Wilhelm-Leuschner-Platzes zu sagen haben

« go backkeep looking »

  • Letzte Tweets

    Follow Me on Twitter