Juliane Nagel

@ blog.linXXnet.de

Container für menschenwürdige Unterbringung ungeeignet

Doch keine Interims-Unterbringung von Asylsuchenden in Containern in Sachsen/ Vorübergehende Nutzung des ehemaligen Bundeswehr- krankenhaus in Leipzig-Wiederitzsch/ Kommunikation nötig 

Für & Wider: Was bringt der neue Koalitionsvertrag in Sachsen für Leipzig?

Weltnest fragt in dieser Woche was Leipziger Politiker*innen vom sächsischen Koalitionsvertrag halten

Verdrängung von Mieterinnen und Mietern ist in Leipzig kein Randproblem!

Stadträtin fordert kleinräumige Untersuchungen/ Koalitionsvertrag zwischen CDU und SPD in Sachsen spart die wichtige Frage sozialer Wohnraumförderung aus

Scenario Lok legt sein Label ad acta

Scenario Lok (SL) hat sich aufgelöst. Nach neun Jahren Existenz packt die rechte und gewaltaffine Fangruppe des 1. FC Lok Leipzig die Koffer. Oder besser gesagt: Sie packt ihr Label ein, das für ihr Fan-Dasein beim 1. FC Lok in letzter Zeit immer hinderlicher wurde.

Paradigmenwechsel bei der Unterbringung von Flüchtlingen nicht aus dem Blick verlieren

Nach Eröffnung der dritten Notunterkunft für Asylsuchende in Leipzig fordert DIE LINKE ein Festhalten an kleinteiliger und dezentraler Unterbringung 

Für & Wider: Sollen sächsische Fußballvereine für Polizeieinsätze zahlen?

Weltnest fragt Leipziger PolitikerInnen ob sie eine Regelung über die Übernahme der Kosten für Polizeieinsätze bei Risiko-Fußballspielen – wie jüngst in Bremen auf den Weg gebracht – befürworten.

Teilerfolg gegen Entmietungspraxen in der Leipziger Südvorstadt

Öffentlichkeit und Protest bringen Ergebnisse: Das bewohnte Haus in der Bernhard-Göring-Straße 110 in der Leipziger Südvorstadt war seit Juli 2014 mit einer blickdichten Baufolie komplett eingehüllt.

“Ein großer und bewegender Moment”

Der Kreuzer hat mich in seiner Oktoberausgabe zum Wahlsieg interviewt. Dies sei aus Gründen des Fame noch nachgereicht      

Impressionen aus Wiederitzsch

       

Geschlossene Gesellschaft. Rassismus-Erfahrungen in Leipzig

Radio-Gespräch mit Beteiligten der “Leipziger Rede”, die am 20.10.2014 im Neuen Rathaus stattfand.        

« go backkeep looking »

  • Letzte Tweets

    Follow Me on Twitter