Schreibe eine Antwort

Abschliessbarer Streetballplatz am Kreuz – Sonderregelung für Connewitz?

xkreuz-streetballDer Streetballplatz am Connewitzer Kreuz steht kurz vor der Eröfnung. Eine Hiobsbotschaft: der Platz soll von einem Schließdienst „betreut“ werden und ab 21 Uhr für Nutzer*innen tabu sein.

In einer neuerlichen Anfrage an den OBM habe ich erfragt, ob die Abschließbarkeit eine konkrete Auflage in der Baugenehmigung oder dem Lärmschutzgutachten ist. Die Antwort lautet: nein. Allerdings ist die Nutzungszeit von 10 bis 21 Uhr festgelegt. Die Stadt hat ergo dafür zu sorgen, dass diese Beschränkung eingehalten wird. Zum Auf- und Zuschließen soll ein privater Schließdienst beauftragt werden. Die Kosten dafür können noch nicht dargelegt werden, da die Ausschreibung laut Antwort derzeit läuft. (Einen Kostenrahmen wird es derweil sehr wohl geben, aber das will die Verwaltung wohl nicht sagen)
Wie erwartet gibt es bei keinem anderen Streetball-/ Bolzplatz in dieser Stadt eine ähnliche Regelung. Es handelt sich also um eine Sonderregelung für Connewitz.

Geht es hier nur um bürokratische Gefechte? Nein. Es geht um die Nutzung des öffentlichen Raumes. Dieser wird nicht nur durch klagewütige Nachbar*innen bedroht, sondern auch durch die Polizeibehörde. Der Streetballplatz am Kreuz befindet sich im unmittelbaren Visier der stationären Kreuz-Kamera. Das scheint kaum jemanden übermäßig zu interessieren.
Die Reglementierung des Platzes wie auch das jahrelange Hick-Hack werfen unweigerlich Fragen auf. Wem gehören Stadt und Kiez? Warum wurden keine kommunikativen Lösungen für potentielle Interessenkonflikte zwischen Nutzer*innen und Anwohner*innen gefunden – gerade in Connewitz? Gibt es nicht mildere Mittel als das Verschließen der Anlage, z.B. durch die Anbringung von Schildern, was sowieso vorgesehen ist?!

Immerhin wird die Anlage in Connewitz nach fünf Jahren überhaupt noch gebaut. In Plagwitz liegt die Errichtung einer entsprechenden Alternative zu einer von StadthausbewohnerInnen verhinderten Anlage weiterhin auf Eis.
Die Eröffnung des Streetballplatzes ist für den 1.8.2014 geplant. Im August soll die (nicht mehr) graue Wand außerdem gestaltet werden.

>>> Komplette Antwort auf die Anfrage zum download als pdf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *