Schreibe eine Antwort

7.2. „Alle bleiben!“ Veranstaltung zur Situation von Roma in Europa und Widerstandsstrategien gegen Abschiebungen

Für den 07.02.2012 lädt die Leipziger Initiative gegen die Diskriminierung von Roma gemeinsam mit kein mensch ist illegal leipzig 20 Uhr ins Haus der Demokratie (Bernhard-Göring-Straße 152, Kantine im Erdgeschoss) zu einem Info-Abend mit Kenan Emini vom Roma Center Göttingen e.V. ein.

Der Referent wird mit Blick auf seine aktuelle Kosovo/Serbien-Recherchereise über die Lebensbedingungen von abgeschobenen Roma, sowie über die Widerstandsstrategie der Kampagne „alle bleiben!“ berichten. Darüber hinaus wird es einen Überblick zur Situation von Roma in Europa geben und der Film „UPROOTED – Kinderperspektiven auf die europäische Rückführungspolitik“ gezeigt.

Insbesondere jetzt im Winter sind die Abschiebungen von langjährig geduldeten Familien mit in Deutschland geborenen Kindern eine unmenschliche Härte. Flug um Flug sollen jeden Monat die Abschiebepläne weiter verwirklicht werden, die vorsehen bis 2013 10.000 Roma aus Deutschland abzuschieben.

Direkt am 7.2., dem Tag der Veranstaltung in Leipzig, wird vom Flughafen Düsseldorf ein Flugzeug mit abgeschobenen Flüchtlingen in den Kosovo starten – trotz der kalten Jahreszeit.

Die Leipziger Initiative gegen die Abschiebung von Roma engagiert sich seit Herbst 2011 für die Belange von Roma. Anlaß dafür waren die aufkommenden und andauernden Ausschreitungen gegen Roma in Tschechien. Im Dezember fand in der Leipziger Innenstadt die Kundgebung „Alle bleiben!“ im Rahmen eines bundesweiten Aktionstages statt.

In den Ausschüssen des Leipziger Stadtrates wird derzeit außerdem ein Antrag des Migrantenbeirates diskutiert, mit dem die Stadt Leipzig aufgefordert wird, sich klar gegen die Abschiebungen von Roma, die ihren Lebensmittelpunkt in der Bundesrepublik Deutschland bzw. Leipzig haben, in die Teilrepubliken des ehemaligen Jugoslawien zu positionieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.